[ Alltagsabenteuer ] Das Karnevalfrühstück

Dienstag, Februar 28, 2017

Alltag Routine brechen und aus dem Frühstück etwas besonderes machen




Vor einiger Zeit erreichte mich ein kleines Päckchen von meiner Brieffreundin. Darin lagen Luftschlagen, Ballons, Ahoi-Brause, Konfetti und eine selbstgebastelte (Mini-)Maske. Alles stand unter dem Motto Karneval. Nun ist Karneval etwas, mit dem ich als Berlinerin wenig anfangen kann. Es gibt keinen Karneval in Berlin. Ich war noch nie beim Karneval. Das einzige was ich mit dem Karneval verbinde ist Fasching aus meiner Kindergartenzeit. Ich durfte mich als Superheld verkleiden und Pfannkuchen (andererorts auch als Berliner bekannt) essen. 

Doch da lang nun dieses wunderschöne, mit so viel Liebe gepackte Packet vor mir und ich wollte unbedingt etwas damit machen. Den Karneval nach Berlin bringen, in mein Zuhause. So entstand schnell die Idee in meinem Kopf, einfach ein Karnevalfrühstück nur für mich zu zaubern. 

Die Luftschlangen waren schnell auf dem Küchentisch verteilt. Das Konfetti habe ich aus reiner Staubsaugfaulheit weggelassen. Die angezündeten Kerzen haben dem grauen Februarmorgen mehr Feierlichkeit geschenkt. So saß ich nun da, aß Eierkuchen (die andererorts Pfannkuchen heißen) aus Ermangelung an Pfannkuchen (die andererorts Berliner heißen), und erfreut mich des schönen Februarmorgens.

Karneval Frühstück so geht es



Minimaler Aufwand, maximale Freude. So einfach ist es mal kurz aus der Routine auszubrechen und ein kleines Alltagsabenteuer zu erleben. 

Mit diesem Auftakt möchte ich mehr Abenteuer in den Alltag bringen und mich hier und da überraschen. Wenn du auch Lust hast, den Alltag für einen kurzen Moment aus seiner Routine zu holen, dann probier doch auch mal ein Karnevalfrühstück aus. Wichtigste Zutat: Lieblingssüßigkeit. Was sonst noch auf den Tisch darf? Bunte Deko. Und schon wird aus dem Alltag ein Fest.


Noch mehr Alltagsmomente und das kleine Glück gibt es auf meinem Instagram-Account @happyandthecity
Und künftig dann hier ganz ausführlich unter dem Label Alltagsabenteuer.

Erzähl mir doch, ob du es probiert hast, wie dein Karnevalfrühstück aussah und ob du den Alltag einen Moment vergessen konntest! Ich freue mich immer von euch zu hören.

You Might Also Like

0 Kommentare

Instagram @happyandthecity

Happy & the City Magazin Winter 2015/16

Subscribe